Vorzüge von Kork, Parkett ersetzt Teppich und Laminat der Fast-Alleskönner.



So viele Vorzüge hat nur Kork

Das Naturmaterial Kork wird aus der nachwachsenden Rinde der Korkeiche gewonnen. Mit großer Sorgfalt werden daraus Böden gefertigt, die nicht nur durch ihre Optik bestechen, sondern auch fühlbaren Komfort bieten.

Von allen Naturwerkstoffen ist wohl keiner unserem Haut- und Körperempfinden näher als Kork. Vielleicht, weil eine besondere Eichenart ihre "Haut" dafür spendet? Je nach Verarbeitung, Stärke und Konstruktionsaufbau ist Kork vielseitig einsetzbar. Kork ist sympathisch warm und schluckt Geräusche und ist obendrein in vielen Mustern und Farben erhältlich.

Korkparkett ist eine Wohltat für Gelenke und Wirbelsäule. Denn mit einer Korkschicht von 4 - 8 mm Dicke wird jeder Schritt sanft abgefedert. Luftzellen sorgen dafür, dass man wie auf Wolken geht. Und da der Kork zusätzlich die Wärme speichert und den Schall dämpft, ist Korkparkett strapazierfähig, pflegeleicht und angenehm fusswarm und leise im Tritt.

Das macht sie im privaten Wohnbereich zur idealen Wahl.

Alle Böden haben eines gemeinsam: Sie sind besonders umweltfreundlich

 

Parkett ist der neue Teppichboden

Parkett strahlt Wärme und Natürlichkeit aus. Immer öfter werden daher Dielen in Wohnräumen verlegt – selbst im Badezimmer. Neue Designs wie Landhausdielen, dunkle Holzarten und Verarbeitungen wie kalken machen es möglich. Doch nicht jeder Holzart ist geeignet für Wohnträume.

Parkett ist immer noch der mit Abstand beliebteste Bodenbelag. Früher war er Schlössern und herrschaftlichen Häusern vorbehalten, später holte sich auch das bessere Bürgertum den edlen Belag in die Wohnräume. Heute wird Parkett auch bei Neubauten gerne offeriert.

Ein großer Pluspunkt des Parketts ist seine Wertigkeit, es gilt deshalb als eine langfristige Investition in die Zukunft. Denn im Gegensatz zum Teppichboden oder Laminat kann Parkett mehrmals erneuert werden und entfaltet so eine neue Strahlkraft. Hierfür wird die abgenutzte Oberfläche abgeschliffen, die alte Lackschicht entfernt und neu mit Öl, Wachs oder Lack versiegelt. "Zeitlos, unempfindlich und pflegeleicht.

Vor allem aber strahlt Parkett eine Wärme und Natürlichkeit aus, die man sich für seine Wohnräume wünscht. Holzprodukte besitzen generell eine angenehme und attraktive Oberfläche und passen damit praktisch zu jedem Wohnstil.

Auch z.B. in der Küche. Da auch Küchen stark beansprucht werden, ist man hier ebenfalls gut beraten auf harte Hölzer wie Eiche zurückzugreifen. Allerdings sollte man auch hier die Wasserpfützen sofort aufwischen, damit der Boden nicht zu lange feucht bleibt.



Laminat: Der Fast-Alleskönner!

Bei der Entscheidung für einen Laminatboden profitieren Sie von vielen positiven Eigenschaften des Bodenbelags:

Viele Designs, hohe Belastbarkeit und Stabilität sowie die pflegeleichte Handhabung machen die Beliebtheit eines guten Laminats aus. Auch verfügen die Laminatböden von heute über eine absolut naturidentische Anmutung (zumeist in Holzoptik) und innovative Oberflächenstrukturen, die für eine natürliche und behagliche Raumatmosphäre sorgen.

Vorteile von Laminat

robust, pflegeleicht, hygienisch und emissionsarm
schnell und einfach auf fast jedem Untergrund zu verlegen
durch die geringe Aufbauhöhe ist Laminat ideal zum Renovieren und Modernisieren Ihrer Wohnräume
lichtecht, d. h. keine farblichen Veränderungen bei UV-Lichteinfluss
stuhlrollengeeignet
unempfindlich gegen Zigarettenglut


Nachteile von Laminat

Laminat wird häufig ein hohler Klang und ein hoher Trittschalleffekt für darunter liegende Räumlichkeiten nachgesagt. Allerdings kann diesen Problemen heutzutage durch geeignete Dämmmaterialien entgegengewirkt werden.
Laminat kann bei größeren Schäden auf der Oberfläche nicht (wie Parkett) abgeschliffen werden.
Laminat ist ein feuchtigkeitsempfindlicher Bodenbelag und somit nicht für die Verwendung in Feuchträumen geeignet – es sei denn, es handelt sich um einen speziellen Feuchtraum-Laminatboden.

Bitte beachten Sie: Laminat ist generell nicht für eine vollflächige Verklebung mit dem Untergrund geeignet, da bei einer Verklebung das natürliche Schwind- und Quellverhalten des Laminatbodens eingeschränkt wird.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bruno +41 79 632 55 70
René  +41 79 632 55 71

Kamin & Ofenbau, Naturstein, Keramik, Kork, Parket & Laminatbeläge, Dachdekkungen, Neubau & Sanierungen
Schwimmsport Jenny Gruber
Schneesport Gruber
Landwirtschaft Gruber